Eine Stadt und ihre Natur 

Unsere Stadt ist ein spannender Ort, voll von erstaunlichen Wesen und erhaltenswerter Natur. Wir möchten in diesem Projekt -  zusammen mit vielen lokalen Projektpartnern -   die Flensburger Stadtnatur für Sie in einem unterhaltsamen Rahmen erlebbar machen  und dabei neue Wege bei der Wahl der Themen und Methoden beschreiten. 



Our town, our nature

Bizim şehrimiz- bizim doğamız


Natur i byen 

 



Die meisten Aktivitäten sind frei zugänglich, andere mit Anmeldung. Aber alle sind: GRATIS !

Fledermäuse

 | Flagermus - turen | Bat - Night | Yarasa Akşamı

Dienstag, 23. August 2022 um 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
Eine Tour mit Ultraschalldetektoren und der NaturführerIn Stefanie Dibbern zu den Flensburger Nachtarbeitern an den Fördehängen.  Man kann Fledermäuse nicht direkt, sondern nur durch Schallumwandlung  hören, die Arten bestimmen und ihren nächtlichen Lifestyle erforschen - wie es wohl ist, tagsüber kopfunter abzuhängen und Leckereien mit der Stimme zu finden? 
Treffpunkt: Kiosk "Hafenliebe" an der Hafenspitze, 24937 Flensburg

Batnight - mit den Ohren sehen ?

 | Flagermus - turen | Bat - Night | Yarasa Akşamı
Samstag, 27. August 2022 um 20.00 Uhr
Um Fledermäuse ranken sich viele Mythen: Fliegen sie wirklich mit den Händen, sehen mit den Ohren und hängen sich kopfüber zum Schlafen auf? Kerstin Meise vom Umweltbildungszentrum spricht über diese und weitere Geschichten rund um Fledermäuse. Die Tiere werden in der Marienhölzung mittels Detektoren und scharfen Augen ausfindig gemacht. Wie viele verschiedene Arten werden wir beobachten können? 
Treffpunkt: Waldspielplatz Marienhölzung
(54°47'27.2"N  9°23'53.6"E)

Garten:Zeit  Ein gesundes Erdbeerfeld  

 Sunde jordbær-bede | A Strawberry Patch | Sağlıklı bir çilek yatağı 


Samstag, 27. August 2022 um 10.00 - 13.00 Uhr
Hier können Erwachsene aller Alterstufen mit dem Verein Villekula e.V. ein Erdbeerfeld anlegen - aus Spass am Draussensein, an der Arbeit in und mit der Natur und zum Lernen für eigene Projekte -  "Strawberry Fields Forever" ! Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Treffpunkt: Taruper Hauptstraße 5, 24943 Flensburg-Tarup 

Verwegen:  Eim verstecktes Hochmoor

 | En hójmose i byen? | A hidden raised bog?  | Gizlenmiş bir bozkır?

Dienstag, 30. August 2022 um 17.00 - 18.30 Uhr
Niemand hat es auf der Rechnung, wie es scheint - ein kleines, aber feines Hochmoor am äußersten nördlichen Stadtrand, mit allem Zubehör wie Wollgras, Schwingrasen aus Torfmoos, schillernden Insekten und Blaubeeren. Die Umrundung trockenen Fußes ist sogar ganz leicht machbar, ohne als Moorleiche im Museum zu enden. Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Treffpunkt: Parkplatz an der  Ausfahrt "Klues" der B 200 -Westseite 

Die grünste Laufstrecke der Stadt ( Ost)

 | Grón lóbetur (Østlige bydele) | Green Running (East)

Doğa koşusu (doğu şehri) 


Freitag, 02. September 2022 um 17.30 Uhr
60 - 80 min-Lauf in ruhigem Lauftempo (6:30 min/km) zu den versteckten grünen Oasen, mit 2-3 Texteinschüben  mit dem  Grünen Hufeisen, dem tief eingeschnittenen Osbektal, alten Schrebergärten, größtenteils schattig unter Bäumen. Anbieter ist der "1. Flensburger Lauftreff 1985" mit seinen ÜbungsleiterInnen.
Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen! 

Treffpunkt: vor dem Stadiongebäude am Volksparkstadion

Abtauchen in die Flensburger Förde

 | En dykkertur i havnen | Diving in the harbour | Limanda dalış 

Samstag, 03. September 2022 um 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Die Taucher Tobias Kaiser und Stephan Thomsen vom "Unterwasserteam Flensburg" erkunden mithilfe des ASB und mit aktuellster Kameratechnik die Meereswelt vor und unter dem Bohlwerk der Museumswerft. Krabben, Garnelen, Muscheln, Quallen, Seepocken  ... was wird da noch alles zu sehen sein ? Müll - und wenn ja, welcher? Wie sieht das Wrack "Oline" mittlerweile aus? Die Antworten siehst du -zusammen mit Dr. Dennis Barnekow - mit deinen eigenen Augen live und direkt, während Du völlig warm und trocken bleiben wirst! Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!
Treffpunkt: Museumswerft Flensburg (am Ladekran)

Verwegener Feierabend: Eine Fels- und Geröllhalde

 | En blokkmark i byen?  | The Hidden Boulder -Field
 | Gizlenmiş bir bozkır? 


Montag, 05. September 2022 um 17.00 - 18.30 Uhr
Felsblockhalden sind nicht gerade das, was man mitten in Flensburg erwarten würde - weit von jedem Mittel-und Hochgebirge entfernt. Sie sind durch ihre speziellen Pflanzen und Kriechtiere aber Kleinode im Naturschutz. Wo? Lassen Sie sich von den Naturguides Stefanie Dibbern und Jürgen Maßheimer überraschen!  Hinweis: Das Gelände ist steil und fast undurchdringlich, bitte entsprechend kleiden. Keine Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: Kulturzentrum Kühlhaus, Mühlendamm 25

Wo liegt bitte das grüne Hufeisen ?

 | Vandrestien "Grón hestesko" | Hiking Trail "Green horseshoe"

 | Yeni bir patika 


Mittwoch, 07. September 2022 um 17.00  -19.00 Uhr
Seit 2013 gibt es diesen schönen innerstädtischen Wanderweg, mit kleineren Anstiegen und herrlichen Ausblicken. Der Flensburger Naturschutzbeauftragte Ralph Müller bietet eine Tour durch die Kleingartenkolonie ins Osbektal, dann über das gut erhaltene Engelsby-Dorf zum Alt-Fruerlund-Hof, einem weiteren Kleinod, nur wenige Meter abseits des "Grünen Hufeisens" gelegen. Stadtnatur, wie wir uns sie wünschen - und wie sie hoffentlich auf Dauer erhalten bleibt.  Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Treffpunkt: vor Ostseeschule, Klosterholzweg 30 , 24944 Flensburg


Garten:Zeit    Ein Zaun, der wächst 

 | Pilehegnet | A Willow Fence | Söğüt çiti 


Samstag, 10. September 2022 um 10.00 - 13.00 Uhr
Gemeinsam wollen wir auf Villekulas neuem Gelände einen lebendigen Zaun aus Weidenruten anlegen. Erwachsene aller Alterstufen sind willkommen, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind empfehlenswert.  Keine Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: Taruper Hauptstraße 5, 24943 Flensburg-Tarup 

Voll auf der Höhe  - die Hornholzer Höhen

| På byens hójderyg | The High Hills of Hornholz

 | Hornholz´dan şehir tepeleri 


Dienstag, 13. September 2022 um 17.00 Uhr
Ein Geheimtipp am südlichen Stadtrand: Abseits der Straße zwischen dem Martinstift und Jarplund führt diese Feierabend-Wanderung, für die ernsthaftes Schuhwerk benötigt wird, durch eine kleinteilige, alte Kulturlandschaft, die auf dem Weg zu Flensburgs zweiten Naturschutzgebiet ist. Die Welt der Frösche grüßt aus den zahlreichen Kleingewässern. Entgegen der zu anderen Zeiten bestehenden Begrenzung auf den Straßenraum wird diese Vielfalt an diesem Abend gemeinsam mit dem Flächenpächter Gerd Kämmer (Bunde Wischen) und Oliver Fritzsche (Untere Naturschutzbehörde) direkt im Gelände erlebt - mit überraschenden Blicken auf die Stadtsilhouette. Keine Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt:  Martinsstift - Zufahrt über Eckernförder Landstraße 200

Verehrt - genutzt - gehasst: Stadttauben

 | Duer – foragtet og priset | Town pigeons | şehir güvercinleri 


Freitag, 16. September 2022 um 15.30 Uhr
Ein Stadtrundgang zur Kulturgeschichte der Haustaube: Sie gehören zum Stadtbild, aber wir übersehen oder verachten sie gar. Sie übertragen angeblich Krankheiten und werden "Ratten der Lüfte" genannt - doch wie passt das mit dem Symbol für Frieden, Reinheit und Liebe zusammen? Bianca Möller von "Bunnies Ranch e.V." erzählt von der Verbindung Mensch und Taube und lässt sie in einem ganz neuen Licht erscheinen. Keine Anmeldung erforderlich.  Treffpunkt: Kiosk am Südermarkt

Natur:Kunst       Staub, Wasser und Wurzeln

| Naturkunst: stóv, vand, ródder | Natural Art: dust, water, roots

 | Doğa sanatı 

Diese Veranstaltung muss leider krankheitsbedingt entfallen.
Samstag, 17. September 2022 um 10.00 Uhr  - 12.30 Uhr
Was bleibt im üppigen Grün unseren Blicken verborgen? Und was geschieht unter der Oberfläche? Im Flensburger Bahnhofstal setzt Künstlerin Elke Mark mit Ihnen entlang des Bachlaufs kleine Experimente um. Eindrücke werden zur nachfolgenden Verwendung gesammelt. Auf der Suche nach Verbindungen zwischen Pflanzen und Menschen erleben wir uns selbst als Teil der Natur. Bringt kleine Gefäße und viel Freude am Ausprobieren mit. 

Ofenbau-Workshop bei Villekula e.V.

| Byg´en lerovn | Building a clay oven | Kilden yapılmış bir fırın 

Samstag, 17. September 2022 um 10.00 Uhr  - 17.00 Uhr
Lehm ist ein vielseitiger Baustoff, der schon seit vielen Jahrtausenden von Menschen genutzt und in heutiger Zeit als attraktiver und ökologischer Baustoff wiederentdeckt wird. Im Rahmen dieses Workshops werden Sie die Vorteile dieses Materials kennenlernen und einen Lehmbackofen zum Backen von Pizza und Brot bauen, wie er auch in Ihrem Garten stehen könnte. Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 10 J. in Begleitung. 
Treffpunkt:  Taruper Hauptstraße 5, 24943 Flensburg-Tarup 

Verwegener Feierabend auf der Kuppel der Goethe-Schule

| På byens tag | On the rooftop above the town | En yüksek çatıda 

Dienstag, 20. September 2022 um 17.30 Uhr - 19.00  Uhr
Normalerweise ist der Turm mit seinen engen Holzleitern und -treppen nicht öffentlich zugänglich, bietet aber einen kilometerweiten Blick in die Ferne. Von oben werden Zusammenhänge, Linien, Achsen und Baupläne sichtbar. Die Annäherung erfolgt über die St-Jürgen-Treppe mit ihren Rückzugsräumen mit gepflegter und spontaner Vegetation und dem Östlichen Höhenweg. Ungeeignet für Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und Personen mit Höhenangst. 

Treffpunkt: Kiosk "Hafenliebe" an der Hafenspitze, 24937 Flensburg 


Zum Ausgleich: Grüne Konten

 | Grónne konti |  Green accounts | Yeşil hesap

Donnerstag,  22. September 2022 um 17.00 - 18.30Uhr

Galloways grasen zwischen den Wohngebieten auf ungemähten Wiesen mit Bäumen und Sträuchern ... will die Stadt nicht mal die Flächen pflegen? Aber: Ausgleichsflächen bieten Tieren einen Lebensraum und dem Stadtmenschen ein Stück wilde Natur. Anne Langen von der Stadt- und Landschaftsplanung der Stadt Flensburg zeigt die Ausgleichsflächen entlang des Lustgartenwegs und spaziert mit Ihnen zum zukünftigen Ökokonto Tarup südlich vom Sportplatz Adelby. Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Treffpunkt: Großer Parkplatz an der Kirche Adelby, 
Richard-Wagner-Straße, 24943 Flensburg

Klein, aber oho!

| Vandets mindste smådyr | The smallest animals of the world

| Sudaki en küçük hayvanlar 


Freitag, 23. September 2022 um 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Haben Sie schon einmal die Larve eines Seesterns gesehen? Oder eines der berühmten Bärtierchen? Oder einen Pseudoskorpion? Mit Mikroskopen suchen wir in Proben aus verschiedenen Flensburger Lebensräumen nach kleinsten Lebewesen und faszinierenden       winzigen Strukturen. Kommen Sie vorbei und forschen Sie mit, gern auch mit der ganzen Familie!

Treffpunkt: Naturwissenschaftliches Museum, Museumsberg 1

Vom Betonrohr zur fließenden Au

Vandlóbstur | Rewilding a creek |  Deremiz kaydedildi

Freitag, 23. September 2022 um 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
Eine Wanderung entlang der Adelbybek im südöstlichen Flensburger  Stadtteil Tarup mit Erläuterungen zur Renaturierung des Baches, zur Geografie und zur Natur mit Stefan Croonen und Eike Fischer vom NABU Flensburg. Für diese Tour bitte unter "Kontakt" anmelden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Treffpunkt: Brücke über die Adelbybek an der Hochfelder
Landstraße (K8) 

Garten:Zeit  Beeren- und andere Sträucher 

 | Vi klipper buske | Cutting shrubs in the garden | çalıların kesilmesi 


Samstag, 24. September 2022 um 10.00  - 13.00 Uhr
Zusammen pflanzen wir Beerensträucher - zeigen euch aber auch, was man beim Zurückschneiden von Obstbäumen und -Sträuchern beachten sollte, damit sie sich im kommenden Jahr gut entwickeln und eine reiche Ernte tragen. Erwachsene aller Alterstufen sind willkommen, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind empfehlenswert. Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Treffpunkt:  Quakenweg 20a, 24941 Flensburg 

Stadtpilze im Naturschutzgebiet Twedter Feld

 | (By-)svampe | Town Mushrooms | şehir mantaları 


Sonntag, 25. September 2022 um 10.00 - 11.30 Uhr 

Im Vordergrund stehen die faszinierende Biologie und die Schönheit der Pilze. Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger werden zwar vorgestellt, aber nicht gesammelt - es handelt sich ja um ein Naturschutzgebiet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um eine Anmeldung (über den Button "Kontakt")

Leitung: Rainer Niss (NABU; Pilzsachverständiger) 
Treffpunkt:  Reitstall an der  Osterallee 167 , 24944 Flensburg 

Generative Computer Grafik - von der Natur inspiriert

| Generative computer graphics | 


Freitag, 30. September 2022 um 15.00 Uhr - 19.00 Uhr
Roald Christesen von [SoundCodes~ bietet einen Workshop zur Programmierung von Grafiken mit der Pflanzen- und Tierwelt als Inspirationsquelle. Welche Form hat ein Blatt? Wie verästelt sich ein Baum? Wie sind die Blätter einer Blüte angeordnet?
Wir betrachten Pflanzen und versuchen, diese oder ähnliche Formen zu generieren und zu variieren.
Vorausgesetzt wird nur das Interesse und keine fortgeschrittenen Computerkenntnisse: Alle können mitmachen.
Wegen der begrenzten Raumgröße bitten wir um Ihre Anmeldung unter "Kontakt". Es gibt aktuell noch einige frei Plätze.
Treffpunkt: KRAN-Kulturhaus, Am Nordertor 2, 24939 Flensburg
(= Eckgebäude ggü. Nordertor)

Apfeltag in Flensburg - Kauslund

 | Æbler, honning og bier | Apples, honey and bees | Elma, bal ve arı 


Samstag, 01. Oktober 2022 um 11.00 - 17.00 Uhr 

Hier gibt es eine Verkostung und Verkauf von leckerem Kauslunder Apfelsaft, Äpfel von der Streuobstwiese , Honig sowie eine Besichtigung des Bienenstands. Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Imkervein Flensburg e.V., Gerd Autzen
Ort:  Am Osterfeld, 24943 Flensburg 

Eichen sollst Du weichen ? 

| En tur til byens træer | Town tree tour | şehir ağaçları 


Samstag, 01. Oktober 2022 um 14.00 Uhr  - 15.00 Uhr
...und Buchen sollst Du suchen? Warum denn eigentlich? Dieser Spaziergang mit Gudrun Beuck vom BUND Flensburg durchs Scherrebektal geht dieser und anderen Sachen auf den Grund und nimmt die Spurensuche nach dem Baum des Jahres 2022 auf - Fahndungserfolg garantiert! Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!
Treffpunkt: Straßenmeisterei Husumer Str. 153, Flensburg 

Der Klang des Bahnhoftals

 | Banegårdsdalens klang | The sound of the station valley

 | Vadinin sesi 


Sonntag, 02. Oktober 2022 um 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Field Recording und Soundcollagen mit Roald Christesen von [SoundCodes~ : Es werden Audioaufnahmen in der Umgebung des Bahnhofs gemacht, mit kleinen Aufnahmegeräten oder auch mit dem Handy. Wir gehen auf Beobachtung und suchen die Geräusche des Quartiers. Diese werden dann direkt am Computer weiter verarbeitet und zu Musikstücken und Klangkunst aufbereitet.
Wegen der begrenzten Raumgröße bitten wir um Ihre Anmeldung unter "Kontakt". Es gibt aktuell noch einige frei Plätze.
Treffpunkt: Kulturwerkstatt Kühlhaus, Mühlendamm 25 

Im Bahnhofstal 

| Hvad der sker i banegårdsdalen | Around  the main station

 | Nedir o istasyonun vadisinde ? 


Freitag, 07. Oktober 2022 um 16.00 Uhr - 17.30/ 18.00 Uhr

Im  Bahnhofstal - Natur, Historie, Konflikte, Perspektiven 

Hanna Kalkutschke von "Bunnies Ranch e.V." , Cordelia Feuerhake und Dr.Thomas Gädeke vom "Verschönerungsverein Flensburg e.V." bieten einen Rundgang zur Geschichte, aktuellen Lage und Zukunftsfragen rund um unseren Bahnhof und Güterbahnhof, z.B. wohin mit dem Kühlhaus,  wer kennt "Achter de Möhl", was ist Sachstand der Bahnhofstraße mit dem Hotel- und Parkhaus-Projekt und wo lagen einstmals die Mühlenteiche?  

Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!
Treffpunkt:   Copyshop Ecke Munketoft / Bahnhofstraße 

Die grünste Laufstrecke der Stadt (West)

| Grón lóbetur (vestlige bydele)  | Green Running (West)

| Doğa koşusu (batı şehri) 


Freitag, 07. Oktober 2022 um 17.30 Uhr
60 - 80 min-Lauf in ruhigem Lauftempo (6:30 min/km) zu den versteckten herbstlich-grünen Oasen, mit 2-3 Texteinschüben und Aussichtspunkten: Museumshafen mit "Blumen Bauen Brücken", über die Neustadt mit dem nagelneuen Seefahrer-Denkmal hoch zum abenteuerlich schmalen und hochgelegenen Collundspark und Rummelgang. Der Burghof leitet weiter nach oben zu den Parks rund um Museum und Selkfriedhof. Die Strecke ist in der Abenddämmerung gut genug ausgeleuchtet. Anbieter ist der "1. Flensburger Lauftreff 1985" mit seinen ÜbungsleiterInnen. Keine Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt:  Kiosk "Hafenliebe" an der Hafenspitze, Flensburg 

Herbstfest bei Villekula e.V.

 | Hóstfest hos Villekula | Harvest festival | Hasat festivali 


Sonntag, 09. Oktober 2022 um 12.00 - 17.00 Uhr
 Euch erwarten: 

  • Viele Spiel- & Mitmach-Aktionen
  • Selbstgemachtes aus dem Villekula:Garten
  • Viel Platz zum Spielen, Toben & Entdecken
  • Frischer Kaffee & Köstlichkeiten
  • Lagerfeuer & Stockbrot
  • Als besonderes Highlight: Frischer Apfelsaft zum Selbstpressen
  • Und vieles mehr

Besucher*innen aller Altersgruppen sind herzlich willkommen! Keine Anmeldung erforderlich - einfach kommen!

Treffpunkt:  Quakenweg 20a, 24941 Flensburg